Wohnungsbau erreichte 2008 ein neues Tief – Home Staging im Vormarsch

In unserem neuen Pressebericht bei news4press.com habe ich dargestellt, warum nicht allein die aktuelle Wirtschaftskrise für den Rückgang von Neubauten verantwortlich ist: Wir brauchen einfach nicht mehr Häuser, denn es gibt immer weniger Käufer dafür.

Die aktuelle Wirtschaftskrise macht nur allzu deutlich, dass Überalterung und Geburtenrückgang zu Verwerfungen auf dem Immobilienmarkt führen. Immer wenigerNachfrager stehen einem immer größeren Angebot gebrauchter Immobilien gegenüber, die nach einem Käufer suchen. „Home Staging bietet die Möglichkeit, die zum Verkauf stehende Immobilie besser in Szene zu setzen und dem Verkäufer erhebliche strategische Vorteile zu verschaffen“ so Thomas Koch, Autor des ersten deutschsprachigen Buchs zum Thema „HOME STAGING„.

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.