Video: Kaufbereitschaft herstellen – mit Home Staging beim Immobilienverkauf vorne mitmischen!

Mai 26th, 2009

Längst ist der Immobilienmarkt zu einem Käufermarkt geworden: Immer mehr zu verkaufende Immobilien stehen immer weniger kaufbereiten Käufern gegenüber. Das hat natürlich auch Auswirkungen auf die Verkäufer, die ihre Immobilie möglichst als Schmuckstück in einem bestmöglichen Gewand präsentieren möchten. Um sich aus der starken Konkurrenz hervor zu tun, ist Home Staging erforderlich. Mit Homestaging wird Kaufbereitschaft erzeugt und führt somit zu einem schnelleren Verkaufserfolg. Wenn zudem noch mehrere Interessenten kaufen möchten, dann steigt automatisch auch der Preis – zumindest wird die Rabattschlacht damit deutlich untergraben.

Wie Kaufimpulse entstehen und warum man darum kämpfen muss, vorne in der Gunst der Käufer mitzuspielen zeigt der folgende Video-Film, den wir zu diesem Thema erstellt haben:  http://www.youtube.com/watch?v=Vxg_Iingn98

Wie rational ist eine Kaufentscheidung beim Immobilien Verkauf?

Mai 25th, 2009

Immobilienverkauf ist nicht nur eine Kopfsache. Vielmehr spielt das Unterbewusstsein eine erheblich größere Rolle beim Kauf einer Immobilie, als sich die meisten eingestehen wollen. Doch zwischen „keine Kaufentscheidung“ und „Kaufimpuls“ liegt die gesamte Bandbreite aller Immobilien, mit denen beim Verkauf einer Immobilie, eines Hauses oder einer Eigentumswohnung in Konkurrenz gestanden wird. Doch am Ende gewinnt nur ein Hausverkäufer. Wenn Sie das sein wollen, der gerade eine Immobilie zu verkaufen hat, dann lohnt es sich, diesen Artikel durchzulesen:

Wie rational ist eine Kaufentscheidung beim Immobilienverkauf?

HOME STAGING – beseitigen Sie Ihren Stallgeruch!

Mai 25th, 2009

Wer jemals auf Besichtigungstour war, um sich ein neues Heim zu kaufen, der dürfte sich über manche Familiendüfte gewundert haben. Viel schlimmer noch waren solche Düfte, die als unangenehm empfunden wurden, weil man diese Familie einfach nicht riechen konnte. Doch man kauft ja die Immobilie und nicht den bisherigen Stallgeruch. Um sich seine Chancen beim Kaufinteressenten nicht zu verderben, sollte man unbedingt darauf achten, seine eigene Duftmarket komplett zu beseitigen.

Mögen Sie Kaffee? Oder vielleicht auch Bratapfel? Dann können Sie sich vielleicht vorstellen, welchen Eindruck Ihre Küche macht, wenn sie nach Abwaschwasser oder der letzten Zigarette am Vormittag riecht. Oder nach dem Freßnapf von Hasso, der Pansen so gerne mag.

Welchen Einfluß die Duftmarke Ihres Hauses oder Ihrer Eigentumswohnung auf das Kaufinteresse eines Hausbesichtigers hat, können Sie im folgenden Artikel lesen, den wir vor kurzer Zeit veröffentlicht haben:

 http://www.openpr.de/news/308162/Home-Staging-Verfuehrungskunst-mit-der-Nase-dem-Geheimnis-auf-der-Spur.html

HOME STAGING – Erfolgreicher Immobilienverkauf in Krisenzeiten!

Mai 25th, 2009

Der Immobilienmarkt hat sich zu einem Käufermarkt entwickelt und immer mehr Immobilien stehen weniger Kaufwilligen gegenüber. Daher ist es gerade in Krisenzeiten besoners wichtig, seine Immobilien so an den Haken zu hängen, dass sie dem „Fisch“, also dem Kaufwilligen schmeckt. Das Zauberwort für einen schnelleren Immobilienverkauf sowie für einen höheren Verkaufspreis heißt „HOME STAGING“.

Zu diesem Thema haben wir einen Presseartikel verfasst, der unter der URL http://artikel.4.am/archives/22124-Home-Staging-erfolgreicher-Immobilienverkauf-in-Krisenzeiten!.html veröffentlicht wurde. Lesen Sie, warum es gerade in der jetzigen Zeit wichtig ist, die Immobilie für den Käufer so herzurichten, dass sie in die engere Wahl aufgenommen wird. Denn obwohl sich deutsche Bürger beim Verkauf ihrer Autos tagelang damit beschäftigen, es optimal herzurichten, ist man hierzulande offenbar nicht bereit, etwas Zeit und wenig Geld in seine Immobilie zu investieren, um ein Vielfaches durch einen schnelleren Verkauf und einen höheren Verkaufserlös zu erzielen. Wer hier geschickt agiert und rechnen kann, erzielt eine höhere Rendite für sein eingesetztes Geld, als es jeder Investmentfonds jemals hätte erreichen können. Doch die Dienstleistunge „Home Staging“ entwickelt sich in Deutschland erst sehr langsam.

Home Staging verschafft Pole-Position in höherer Liga (Presseartikel)

Mai 20th, 2009

Wer heute seine selbstgenutzte Immobilie verkaufen will, kann sich aussichtsreich auf der Pole-Position startklar machen.

Mächtige Werkzeuge helfen dabei: perfekte Ordnung, pingelige Sauberkeit, Ent-Personalisierung und Bratapfelduft – alles legale Tricks und Kniffe für Ihren Erfolg. Sie helfen, das Einfamilienhaus oder die Eigentumswohnung in eine höhere Preis-Liga zu katapultieren, statt es in der Schnäppchen-Liga zu festigen. Denn lieber den günstigsten Verkaufspreis in der ersten Liga als den teuersten Preis in der Schnäppchen-Liga.

Den umfassenden Artikel zu diesem Thema finden Sie unter http://pressemitteilung.ws/node/157533

Übernommen wurde dieser Artikel von einem weiteren Presseportal: http://www.premiumpresse.de/home-staging-der-erfolgreiche-weg-eine-immobilie-schneller-und-fuer-mehr-geld-zu-verkaufen-PR473020.html

Home Staging Checkliste

Mai 17th, 2009

Home Staging Checkliste

Lassen Sie uns mit einer Checkliste beginnen!

Bevor die ersten Käufer durch die Tür kommen und mit der Wanderung durch Ihr Haus beginnen, ich werde Ihnen zeigen, was Sie bei der Präsentation beachten sollten. Wir wollen, dass sich der Käufer mit allen Sinnen in Ihre Immobilie verliebt. Dabei ist die Beleuchtung von entscheidender Bedeutung. Ziehen Sie daher die Gardinen zurück, öffnen Sie die Jalaousien und verändern die Lichtverhältnisse, wo es nötig ist. Manche schwören darauf, klassische Musik im Hintergrund spielen zu lassen, so wie es große Kaufhäuser machen (und die sollten wissen, warum sie es machen). Doch das sollte jeder für sich entscheiden. Achten Sie aber undebingt darauf, dass überall in der Wohnung ein angenehmer Duft herrscht. Denken Sie daran: Der Käufer kauft Ihre Immobilie, nicht Ihren Geschmack oder „Stallgeruch“ *

Erfahren Sie mehr über die Maßnahmen, Ihr Haus auf den Käuferansturm vorzubereiten:

 Beseitigen Sie jegliche Unordnung im Haus

 Machen Sie Ihre Arbeitsplatte(n) frei von Töpfen, Pfannen und Kochutensilien

 Entfernen Sie alle unnötigen Möbel aus dem Haus

 Nehmen Sie Familienfotos im Flur, Schlaf- und Wohnzimmer von den Wänden

 Entfernen Sie Ihre Kunst-Galerie von der Kühlschranktür

 absolute Sauberkeit im Badezimmer herstellen.  Hängen Sie neue und frische Duschvorhänge auf

 Neue, oder zumindest saubere Handtücher ordentlich im Bad bzw. Gästetoilette aufhängen, unbedingt Klodeckel schließen

 Überprüfen Sie Farbe und Tapeten. Ist alles in einem guten Zustand? Notfalls ist überstreiche erforderlich

 Spachteln Sie alle Löcher in Wänden ordentlich zu und bedecken sie mit Farbe.

 Teppich auf Flecken untersuchen und erforderlichenfalls shampoonieren.

 Achten Sie auf Sauberkeit aller harten Oberflächen wie Fußboden, Garage oder Grundstücksauffahrt

 Sorgen Sie für aubere Fenster, Jalousien und Vorhänge

 Sauberkeit und Ordnung in und auf allen (Einbau-)Schränken

 Entfernen oder entsorgen Sie Kinderabfälle, Plastikspielzeug und Kinderbettzeug.

 Prüfen Sie den Zustand von Gartenmöbeln oder Grill- und Spielplatz auf dem Grundstück

 Spenden ungenutzte Gegenstände wohltätigen Zwecken, bringen Sie es zum Sperrmüll oder bewahren Sie es an anderer Stelle auf.

 Prüfen Sie, ob es Lecks oder lose Schläuche unter der Dusch- oder Badewanne bzw. in Toiletten gibt. Befestigen oder schließen Sie sie, wenn notwendig

 Entfernern Sie Messer und jegliche anderen Gegenstände, die Ihnen möglicherweise gefährlich werden könnten, falls sie in falsche Hände geraten.

 Verschließen Sie Barmittel, Scheckkarten, Aktien, Anleihen, Schmuck und andere Wertsachen

 Machen Sie die Betten und räumen herumliegende(s) Kleidung und Spielzeug auf bzw. räumen Sie es aus dem Blickfeld.

 Viele achten auch auf Sauberkeit in der Garage. FahrenSie das Auto unedingt aus der Garage herauf, bevor die Begehnung beginnt.

* Ein Wort der Vorsicht noch zum Aroma in Ihrem Hause. Verwenden Sie keine Potpourri, denn einige Menschen reagieren darauf allergisch. Stattdessen sollten Sie kostengünstigen Frischeduft oder eine Duftkerze dezent im Raum aufstellen (Die Kerze aber niemals allein oder unbeaufsichtigt lassen). Besser noch backen Sie am Morgen Plätzchen oder Brot. Das ist eine sehr gute Möglichkeit, um „Willkommen zu Hause“ zu sagen.

Kijiji
Schleswig-Holstein Kleinanzeigen

Gute Immobilienmakler bieten Home Staging

Mai 17th, 2009

Immobilienmakler sind meist sehr erfahren im Einsatz von geeigneten Mitteln, um ein Einfamilienhaus, eine Eigentumswohnung oder überhaupt eine Immobilie erfolgreich zu verkaufen. Dennoch kennen die wenigsten Home Staging und seine Vorzüge, wenn es darum geht, die Immobilie schneller und erfolgreicher, d. h.mit einem höheren Preis zu verkaufen.

Wer Homestaging einstezt, bekommt endlich ein Verfahren an die Hand, das den Immobilienverkauf systematisch und erfolgreich begleitet. Wer die Tipps und den 4-Stufen-Plan anwendet, bleibt aktiv und offensiv, um zum Erfolg zu kommen. Und wer erst einmal von dieser Idee begeistert ist, der bleibt meist ein Leben lang dabei, auch wenn das neue Haus schon längst bezogen ist. Denn Home Staging sorgt für Ordnung nicht nur im Verkaufsobjekt, sondern auch im späteren Leben werden diese Vorteile gerne genutzt.

Stufe 1: Vorbereitung – kostenlos, wenn man auf die Erfahrungen des Immobilienmaklers baut. Und zudem kostenlose Unterstützung durch den GRATIS-DOWNLOAD der „10-Punkte-Checkliste“ 

Stufe 2: Aufräumen
Ab jetzt benötigen Sie neben der kostenlosen „10-Punkte-Checkliste“ aus der Stufe 1 das eBuc:

HOME STAGING – Der erfolgreiche Weg, Ihre private Immobilie schneller und für mehr Geld zu verkaufen!

Kosten für langjähriges Insiderwissen: einmalig 29,70 € (Einführungspreis) mit der Option, die dort gegebenen Anweisungen und Empfehlungen so umzusetzen, dass Ihnen hundertfacher Gewinn beim Verkauf Ihrer Immobilie verbleibt. Am Besten bestellen Sie gleich JETZT UND HIER!

Stufe 3: Einen Berater hinzuziehen.
In nahezu jeder größeren Stadt Deutschlands gibt es  kleine Firmen, die sich auf Home Staging spezialisiert haben. Geben Sie „Home Staging“ in Ihre Suchmaschine ein und Sie werden auf eine große Anzahl verschiedener Unternehmen stoßen. Kosten je nach Größe der Wohnung bzw. des Hauses: zwischen 100 € und 500 €.

Stufe 4: das gesamte Einfamilienhaus verkaufen und eine Home-Staging-Firma einsetzen.
Übernimmt eine Firma das komplette Haus Staging, dann kommen in etwa Kosten von 1 – 2 Prozent des Hauspreises dazu. Scheuen Sie sich nicht vor den Kosten, denn wenn es erfolgreich durchgeführt wird, dann lohnt sich diese Investition durch einen erheblichen Gewinn. Auch hier suchen Sie über das Internet am besten den richtigen Partner.


Verschenkehandy.de ... Handys unverschämt günstig!

Warum Home Staging für jeden Hausverkauf wichtig ist!

Mai 16th, 2009

Vor einiger Zeit habe ich mich mit Uwe unterhalten, einem langjährigen
sehr guten Bekannten. Ich erzählte ihm von Home Staging und wie es
funktioniert sein Haus oder seine Eigentumswohnung schneller und
hochpreisiger zu verkaufen. Uwe meinte, dass es auf ihn nicht zuträfe,
weil alle seine Freunde einhellig der Meinung seien, dass sein Haus
„allerbeste Sahne“ sei und er es so schnell verkaufen würde, wie kein
anderer.

Da hat er bestimmt recht, doch nur dann wenn er es an seine Freunde
verkaufen wollte und an solche, die genau auf seiner Wellenlänge
lägen.  Hintergrund meiner  Äußerung ist, dass man sich seine
Freunde
danach aussucht, mit ihnen größtmögliche Übereinstimmung zu erzielen.
Der Geschmack ist ähnlich wie die Vorlieben und Neigungen und man hat
meist ein ähnliches Gefühl von den Dingen, die man für seine
Ausgeglichenheit und das Wohlsein braucht.

Doch was ist mit den anderen? Was ist mit denjenigen, deren Geschmack
man nicht teilt, die aber ein Haus kaufen wollen? Man will doch auch
die ins Boot holen, oder nicht? Die den eigenen Geschmack teilen,
dürfte nur ein verschwindend kleiner Teil derer sein, die ein Haus
kaufen und die Sie gerade von Ihrem Haus begeistern wollen.

Also ist Home Staging (ich weiß, auch ich hätte gerne ein deutsches
Wort dafür. Gibt es aber nicht…..) die beste Wahl, das Haus so
vorzubereiten, dass es mit jedermann kompatibel ist. Und was mit wem
kompatibel ist, hängt von der Region ab, in der man lebt. Die typische
Wohnungseinrichtng eines Schwarzwaldhauses würde an der deutschen
Nordseeküste etwas befremdlich wirken und die Holstenkate aus dem
Norden für den bayerischen Geschmack in Bayern. Was aber die
grundlegende Übereinstimmung einer ganzen Bevölkerung angeht, so ist es
eben in weiten Teilen einer Region gleich. Und so wäre dann auch eine
Wohnung von innen einzurichten: So, wie es die weiten Kreise einer
Region gewöhnt sind. Ich spreche hier von sogenannten „Archetypen“. Das
ist das, was die Menschen einer Region, und diese kann auch die Größe
eines Bundeslandes erreichen oder gar ganz Deutschlands, als
gleichermaßen anerkennen würden.

Warum gäbe es sonst Menschen, die diese typischen „amerikanischen
Spezialitätenrestaurants“ besuchen, die es in ganz Deutschland gibt?
Oder die in solchen Einrichtungshäusern einkaufen, die in ganz
Skandinavien ebenso populär sind und einen nahen Bezug zu Elchen haben?
Weil sie einen Geschmack treffen, der für viele Menschen gleichermaßen
gültig sind.

Aus diesem Grund muss auch die zu verkaufende Immobilie so hergerichtet
werden, dass sie einen möglichst breiten Geschmack trifft, um sich
erfolgreich auf den Verkaufserfolg auswirken zu können. Unser eBuch
„HOME STAGING – Die erfolgreiche Art, eine Immobilie schnell und teuer
zu verkaufen“ zeigt Möglichkeiten auf, wie man seine Immobilie
hochpreisig verkauft. Es werden alle wesentlichen Möglichkeiten
aufgezeigt, die Ihnen hilft, ein Haus zu verkaufen. Wenn Sie unser
eBuch downloaden möchten, können Sie dies unter
www.haus-staging.biz/eBuch.html gerne tun.

Hausverkauf mit Home Staging – Das Unterbewußtsein kauft, das Bewußtsein entscheidet

Mai 16th, 2009

Der Unterschied zwischen Mensch und Tier liegt darin, dass Menschen ein Bewußtsein haben, also wissen, dass es ein „ich“ gibt. In der Tierwelt ist der „Nestbau“ instinktiv vorhanden und Tiere suchen sich die besten Nist-oder Brutplätze nach deren jeweiligem instinktiven Gefühl nach dem besten Platz, um die Nachzucht heil, gesund und möglichst zahlreich überleben zu lassen. Auch bei uns Menschen ist so ein Instinkt vorhanden, und somit im Unterbewußtsein verankert. Somit findet beim menschlichen „Nestbau“, also dem Kauf eines Hauses oder einer eigenen Wohnung, auch eine Form von Prüfung statt, ob man darin wohnen möchte.

Das Bewußtsein hingegen steuert die rationalen Fakten wie Preis, sozialer Status, Infrastruktur und Imagegewinn den Kauf der Immobilie. Hier entscheidet das Wollen, ob man hier wohnen will oder nicht. Das „Wohlgefühl“ findes jedoch im Unterbewußtsein statt und das wiederum bestimmt etwa 80 – 90 Prozent unseres Handelns. Home Staging ist daher der Teil des Hausverkaufs, der Einfluß auf das Unterbewußtsein nimmt, also den Teil des Menschen, den dieser nicht steuern kann. Wenn also Interessenten Ihrer Wohnung oder Ihres Hauses zu Ihnen kommen, um die Immobilie zu kaufen, dann sollte es Ihre erste Aufgabe sein, die Immobilie so zu präsentieren, dass alle Faktoren befriedigt werden, die auf das Unterbewußtsein Einfluß nehmen.

Wer sich irgendwo wohlfühlt, der entscheidet meist aus dem Bauch heraus (also das Unterbewußtsein kauft) und versucht herauszufinden, ob diese Immobilie zu bezahlen ist (also das Bewußtsein entscheidet)  und den sonstigen sozialen Ansprüchen gerecht wird. Haben Sie das Bauchgefühl des möglichen Käufers genug gestreichelt und er sog. „Kaufsingale“ sendet, dann können Sie in die Vertragsverhandelungen einsteigen. Kaufsignale sind detaillierte Fragen nach dem Kauf, nach dem Einzugstermin nach den Nachbarn etc., denn die meisten harten Fakten stehen ja bereits im Exposeé. Ohne das Bauchgefühl ist es sehr schwer, jemanden so weit für die Immobilie zu interessieren, dass er kaufen möchte. Eines der Gründe, die das Bauchgefühl vereiteln, also das Unterbewußtsein verneint, ist dann gegeben, wenn die Immobilie so weit von den Vorstellungen des Käufers entfernt sind, dass er unter Umständen dem Kauf sogar ablehnend gegenüber steht.

Wie man bei www.haus-staging.biz nachlesen kann, ist dieser Teil des Verkaufs, also das Streicheln des Unterbewußtseins, elementar wichtig auf die Kaufentscheidung des Kaufinteressenten. Positiv ausgesprochen: „Mögen schafft Vermögen“. Wenn er Ihre Immobilie also mag, dann wird er schneller kaufen wollen. Liebt er sie, wird er sie unbedingt kaufen und verhindern wollen, dass sie ein anderer kauft. Also wird er aus Furcht, ein anderer könnte ihm seine Immobilie wegschnappen nicht lange handeln und feilschen, sondern versuchen, so schnell wie möglich zuzuschlagen.

In unserem Kulturkreis gelten Regeln und Vorstellungen für ein allgemein akzeptables Haus bzw. eine Eigentumswohnung. Es ist nicht die Lehmhütte und auch nicht die Wellblechbaracke oder das mit Gold und Alabaster verkleidete Schloß, Zwiebelturm oder gewelltes Dach. Was hier in Deutschland oder Europa als akzeptables Haus gilt, ist sogar regional im Norden anders als im Süden. Doch innerhalb der Bandbreite des akzeptablen „ticken“ alle gleich. Und wenn Sie das in Ihre Überlegungen einbeziehen und dann auch noch das eBuch „Home Staging – Der erfolgreiche Weg, eine Immobilie schnell und teuer zu verkaufen“ bestellen, dann haben Sie schon den ersten wichtigen Schritt  für den erfolgreichen Verkauf Ihrer Immobilie getan. Verkaufen Sie Ihr Haus oder Ihre Eigentumswohnung so schnell und so teuer wie möglich – es ist immerhin IHR Geld.

Wer seine Immobilie schneller und teurer verkaufen will, sollte Home Staging nutzen

Mai 5th, 2009

In USA ist diese Vertriebsstrategie höchst erfolgreich und effektiv. Sie führt zum optimalen Verkaufserfolg der eigenen Immobilie und greift jetzt auch in Deutschland. Erste Dienstleister haben insbesondere in den Großstädten seit 2006 Geschäfte eröffnet.

Da Hausverkäufer meist unter Zeitdruck stehen, ihre Immobilie möglichst schnell und zu einen hohen Preis zu verkaufen, suchen sie ständig nach erfolgreichen Verkaufsstrategien. Nicht zuletzt sorgt auch die Konkurrenz dafür, dass nur die schönsten Häuser schnell verkauft werden. Und wenn sich gleich mehrere Interessenten darum bewerben, ist das Preisdumping für diese Immobilie kein Thema mehr.
Mehr allerdings gibt es zu diesem Thema unter:

http://www.misterinfo.de/publish/haus-und-garten/immobilien/verkaufen/home-staging-verkauft-ihre-immobilie-schneller-und-teurer